BIO UND SOFTIE

Bio und Softie, zwei herzige kleine Werbefigürchen aus der Waschmittelindustrie.

Lange ist es her, als die beiden uns TV Zuschauer mit ihren verliebten Blicken bezauberten, sich ihre Bäuchlein rieben, ob all den Flecken in der schmutzigen Wäsche, die sie nun essen können.
Biologische Waschmittel! Dies schon Ende der sechziger Jahre, knappe 50 Jahre her.

Wer hat das gewusst?

Mittlerweile ist das Label Bio, nicht mehr wegzudenken. Fast jedes Produkt das wir kaufen können, gibt es auch als Bioprodukt.

Ob dann auch überall Bio drin ist wo Bio draufsteht ist ein anderes Thema.

15-14 bio und softieUnd einmal mehr, hätten die Werber vor 50 Jahren getaucht, hätten sie sehen können, dass es Unterwasser, länger als es uns Menschen gibt, das biologische Waschmittel gibt.

Es sind die Seegurken oder auch Seewalzen genannt.

Sie kriechen bedächtig über den Meeresgrund und nehmen dabei die Nahrung auf. Die organischen Bestandteile werden verdaut, die mineralischen werden ausgeschieden. Ein biologisches Verfahren das dem jeder Kläranlage weit voraus ist.

Unsere hier abgebildete Sand-Seegurke trägt das Label Bio also zu 100% zurecht.

Glücklich und zufrieden bewegt sie sich sanft über den mit grasgrünen Algen bewachsenen Sandgrund.

Bio und Softie hätten sich sicher gefreut ob ihrem Kollegen Unterwasser.

Eine Woche, glücklich und zufrieden genauso wie Bio und Softie wünscht euch

Johann Vifian

Share