CHARTERFLÜGE NACH ÄGYPTEN MIT „SUBAIR 28“

Ägypten, 01.04.2016

Wie Partnern und Kunden des Tauchsportveranstalters SUBEX aufgefallen sein dürfte, hat sich das 50-jährige Traditionsunternehmen in den Jahren 2013 bis 2015 mit Investitionen im Bereich Marketing - wie z.B. Ausstellungen auf der Boot – vornehm zurückgehalten. Heute nun gibt SUBEX den Grund dafür bekannt.

CHARTERFLÜGE NACH ÄGYPTEN MIT „SUBAIR 28“Johann Vifian (Managing Director):

Wir sind voller Stolz und Freude, unseren Gästen und Freunden die Inbetriebnahme der „SUBair 28“ bekannt zu geben! 

Es handelst sich dabei um eine Boeing 737-700 mit 149 Sitzplätzen, die im Vollcharter für SUBEX künftig die Flughäfen Düsseldorf, Salzburg und Basel einmal wöchentlich anfliegen wird, um die Strecke Europa - Sharm El Sheikh - Hurghada und zurück zu bedienen.

Damit setzen wir erneut Maßstäbe für den Tauchtourismus und die Destination Ägypten!

 Wir hoffen so dazu beitragen zu können, künstliche Verknappungen bei den Flugkontingenten zu konterkarieren."

Jungfernflug der neuen „SUBair 28“ ist am 01.08.2016 von Basel aus. Der Betrieb der Charterlinie ist vorerst auf 1 Jahr begrenzt.

Das Preisspektrum der Flugtickets wird sich abhängig von der Entwicklung der Charterauslastung und Kerosinkosten voraussichtlich im Segment zwischen 450,- und 600.- CHF per Rundflug einpendeln. Als Promotion für die neue Charterverbindung ist der Ticketpreis für die ersten 3 Wochen und von allen Startflughäfen auf je 399,- CHF/EUR pro Rundflug festgelegt.

Der Flugplan inkl. Buchungsmöglichkeit ist auf der SUBEX Website unter www.subex.org/index.php/fly-2-egypt zugänglich. Buchungen können dort oder per E-Mail an subair@subex.org vorgenommen werden.

 

 

Share