Richtlinien zur Betriebsbewilligung

Im Zuge der jährlichen Erneuerung der Betriebsbewilligung in Ägypten wurde in 2009 erstmals auch eine Überprüfung nach ISO 24803 Kriterien durch das technische Komitee der CDWS (Chamber of Diving and Watersports) durchgeführt.

Das Ergebnis: Die SUBEX Tauchbasen in Hurghada, Sharm el Sheikh und El Quseir sind nun ISO-zertifiziert!

Alle Basen überzeugten in den geforderten Kenntnissen und Qualifikationen und erfüllten alle Zulassungs- und Prüfkriterien, um nach dem Standard der EN 14467 bzw. ISO 24803 zu arbeiten. Diese Normen legen Anforderungen an Dienstleister des Freizeit-Gerätetauchens fest. Sie definieren die Bereiche Ausbildung, organisierte und geführte Tauchgänge für zertifizierte Taucher, Verleih und Wartung von Tauchausrüstungen und Kompressoren und auch Sicherheitsstandards.

Rotes Meer NemoBueschelbarsch

Hintergrundinformationen:

Die CDWS wurde 2007 vom Ägyptischen Tourismusministerium mit dem Ziel gegründet, sowohl die Qualitäts- , Dienstleistungs-, und Sicherheitsstandards der Tauch-und Wassersportindustrie zu verbessern, als auch das einmalige Umfeld des Roten Meeres zu schützen. Die ägyptische Behörde gibt keine Tauchlizenz mehr aus, wenn das Tauchcenter nicht nachweisen kann, dass es ISO/EN-zertifiziert ist.

Zur Adaption und Einführung Europäischer Normen (EN) konnte die CDWS (Chamber of Diving and Watersports) erfolgreich ein Abkommen mit dem Österreichischen Normungsinstitut (ON) unterzeichnen, der Zertifizierungsstelle der European Underwater Federation (EUF).

Die Zertifizierung steht für die Standards EN 14467/ISO 24803 für Recreational Diving Services ( Dienstleistungen im Bereich Sporttauchen) und sagt aus, dass die Ausbildung, der Tauchbetrieb und die Sicherheitsvorkehrungen entsprechend der europäischen Normen der EUF durchgeführt werden.

Die CDWS hat ein Team von 5 unabhängigen Betriebsprüfern zusammengestellt. Jedes Center oder Boot in Ägypten muss sich einer 2- bis 4-tägigen Betriebsprüfung unterziehen – ein Vorgang, der von nun an in Ägypten vorgeschrieben ist. Mitglieder müssen eine Liste von Kriterien und Richtlinien erfüllen, bevor deren Mitgliedschaft erneuert wird. Potentielle Mitglieder müssen gleiche Kriterien erfüllen, um eine Genehmigung zu erhalten. Im Rahmen der Kontrollen wird folgendes geprüft:

  • Angebotene Dienstleistungen
  • Bescheinigungen und Firmendokumente
  • Örtlichkeiten
  • Ausrüstung
  • Unterlagen und Dokumentation
  • Mitarbeiterinformationen
Share